Sicherheitsvorkehrungen bei Verwendung von Alkohol und Desinfektionsmittel.

Das neue Coronavirus ist in vitro aktiv. Berichten zufolge haben die Guangzhou-Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten virale Nukleinsäuren am Türgriff eines Patientenheims gefunden, wodurch jeder der Desinfektion im Haushalt mehr Aufmerksamkeit schenkt.

Unter den verschiedenen Desinfektionsmethoden haben medizinischer Alkohol und 84 Desinfektionsmittel eine gute Wirkung bei der Abtötung von Viren, die Herstellung ist relativ einfach, der Preis ist relativ billig und die Verwendung ist relativ einfach. Es ist ein weit verbreitetes Desinfektionsmittel geworden, und viele Menschen verwenden es zu Hause.

Ein unsachgemäßer Gebrauch von Alkohol und 84 Desinfektionsmitteln kann jedoch auch zu Sicherheitsunfällen führen. Beispielsweise kann die Verwendung von medizinischem Alkohol einen Brand verursachen, und 84 Desinfektionsmittel können eine Vergiftung des Menschen verursachen.

89985CZ0QJ(}RNL4O$WEL(C

Im Folgenden werden die Vorsichtsmaßnahmen für die sichere Verwendung in Kombination mit der Art des Alkohols und des Desinfektionsmittels beschrieben.

Achten Sie bei der Verwendung von medizinischem Alkohol zur Desinfektion auf den Brandschutz. Medizinischer Alkohol ist eine gemischte Lösung aus Ethanol und Wasser. Die Ethanolkonzentration beträgt 75%.

Die medizinische Praxis hat bewiesen, dass diese Konzentration von medizinischem Alkohol die beste Desinfektionswirkung hat, eine Vielzahl von Bakterien und Viren abtöten und neue Coronaviren wirksam abtöten kann.

Neben Ethanol zur Desinfektion ist eine wichtige industrielle Verwendung als Kraftstoff.

Zum Beispiel ist Ethanolbenzin die Verwendung von mit Benzin gemischtem Ethanol als Autokraftstoff, was auch zeigt, dass Ethanol und Benzin bestimmte ähnliche Eigenschaften haben, sie sind beide leicht flüchtig und extrem leicht zu verbrennen.

Obwohl medizinischer Alkohol kein reines Ethanol ist, ist seine Konzentration bereits ziemlich hoch und er hat eine starke Entflammbarkeit. Achten Sie beim Konsum von Alkohol darauf, dass Sie sich von Feuerquellen fernhalten, um zu verhindern, dass sich Alkohol entzündet und ein Feuer verursacht.

Bei Verwendung von medizinischem Alkohol nicht nur direkt mit der Zündquelle in Kontakt zu treten, sondern auch Verbrennung und Explosion durch Alkoholdämpfe zu verhindern. Bei der Verwendung von medizinischem Alkohol, insbesondere zur Sprühdesinfektion, kann aufgrund der starken Flüchtigkeit von Alkohol leicht Alkoholdampf erzeugt werden, insbesondere in engen Räumen wie Räumen mit geschlossenen Türen und Fenstern, in denen sich der Alkoholdampf ansammeln und den Explosionsbereich erreichen kann . Die Quelle des Feuers verursachte Verbrennung und sogar Explosion.

Kurz gesagt, wenn Sie Alkohol zu Hause verwenden, halten Sie ihn von Feuerquellen fern. Halten Sie zu Hause gelagerten Alkohol von Feuerquellen fern und platzieren Sie ihn nicht in der Nähe der Feuerquelle, z. B. in der Küche.

Vermeiden Sie Vergiftungen, wenn Sie 84 Desinfektionsmittel verwenden

84 Desinfektionslösung ist eine gemischte Lösung aus Natriumhypochlorit und Natriumchlorid, Natriumhypochlorit ist während der Desinfektion wirksam, Natriumchlorid ist ein Nebenprodukt während der Herstellung und hat keine Desinfektionswirkung.

Das Desinfektionsprinzip besteht darin, dass Natriumhypochlorit und Hypochlorsäure, die durch die Einwirkung von Natriumhypochlorit und Kohlendioxid erzeugt werden, stark oxidieren, Bakterien und Viren abtöten können und auch gegen neues Coronavirus wirksam sind.

Natriumhypochlorit und Hypochlorsäure sind sehr oxidierend, was nicht nur Bakterien und Viren abtöten kann, sondern auch eine starke korrosive Wirkung auf menschliche Zellen hat.

Wenn Sie das Desinfektionsmittel 84 verwenden, verdünnen Sie es daher gemäß den Anforderungen des Gebrauchs und tragen Sie Handschuhe und anderen Schutz, um physischen Kontakt und Einatmen zu vermeiden.

Da 84 Desinfektionsmittel eine gemischte Lösung aus Natriumhypochlorit und Natriumchlorid ist, können beide chemisch unter Bildung von Chlorgas reagieren, weshalb der Geruch von Chlorgas während des Gebrauchs riecht. Chlorgas ist sehr giftig und schädigt die Atemwege stark. Übermäßiges Einatmen führt zu einer Vergiftung.

Unter normalen Umständen ist bei Verwendung von 84 Desinfektionsmitteln die Menge des erzeugten Chlorgases nicht groß und in offenen Systemen sicher. In engen Räumen besteht jedoch die Gefahr einer Vergiftung aufgrund der Ansammlung von Chlorgas.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass 84 Desinfektionslösung nicht mit sauren Substanzen (wie Essig, Toilettenreiniger usw.) gemischt werden kann und nach dem Mischen eine große Menge Chlorgas erzeugt wird, was zu einer Vergiftung des Personals führt.